aktuelle Vorträge

aktuelle Seminare

Seminarraum - Kurs

 

Nur einen Augenblick: Als staatlich geprüfte Augenoptikerin habe ich meine Kenntnisse über Augen, Sehen und der optischen Physik (mit der Lehre vom “Licht als elektromagnetischer Wellenart”) mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen von energetischen Schwingungen auf feinstofflicher Ebene verbunden.

 

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung

Antoine de Saint-Excupery

 

Aus der Vielzahl an Übungen zum natürlichen, besseren Sehen und sich selbst verstehen´ aus den verschiedensten Schulen habe ich die meines Erachtens effektivsten und zugleich einfach in den Alltag integrierbaren Anregungen ausgewählt und kombiniert mit Elementen aus:

 

• der humanistischen Psychotherapie

• dem indianischen Schamanismus

• systemischer Körper- und Aufstellungsarbeit

• Feldenkrais

• Bioenergetik

• Kinesiologie

• Geistheilung

• Chakrenlehre

• Farbtherapie

• Energiearbeit

• Trance- und Traumreisen

• Massage

• Kräuterwissen und Steinheilkunde

 

Das Ziel ist, optimales Sehen im Innen und Außen zu fördern, denn wir brauchen den Blick nach Innen, Nahblick, Weitblick, Rundumblick wie Hellsicht, um das Spektrum des Lebens zu erfassen. Wenn die Saccaden, diese kleinen Augenmuskeln, wieder beweglicher werden, wirkt sich das positiv auf die Sehstärke aus. Die Augen gelten als Tor zur Seele, wer lernt, mit dem Herzen zu sehen, begibt sich auf den Weg zu sich selbst, in die eigene Mitte, kann sein Leben freudig betrachten und mit mehr Leichtigkeit und Schönheit meistern.

 

 

Möge Freundlichkeit in deinen Augen glänzen

anmutig und edel wie die Sonne,

die aus den Nebeln steigt und die ruhige See erwärmt.

Irischer Segen