Links PDF Drucken E-Mail

Angaangaq Ein überaus liebevoller, warmherziger Mensch und ein großartiger Heiler ist der grönländische Schamane und Älteste Angaangaq. Er rief im Juli 2oo9 Menschen aus aller Welt zu einem Event zum spirituellen Klimawandel zusammen um das  “Sacred Fire” zu entzünden. Mit diesem Feuer aus dem Holz der arktischen Weiden, die durch die Klimaerwärmung mehr und mehr dem Himmel entgegenwachsen, ging eine alte Prophezeiung der Kalaallit, der Urbevölkerung Grönlands, in Erfüllung. Mehr dazu unter www.icewisdom.com

Barbara Bartl erzählt ihre behutsamen Seelenmärchen gerne Kindern und Erwachsenen. Zudem gestaltet sie wunderschöne Edelsteinkerzen für viele Gelegenheiten, zauberhafte Feen und Engel aus Wolle und malt Seelenbilder. Ich durfte von ihr das Spinnen lernen und sie ist ihren Weg als meine Schülerin und Teilnehmerin vieler Tautropfen-Kurse gegangen. Ich schätze sie sehr als immer hilfsbreiten Engel und nun ist sie selbst eine einfühlsame Heilerin: www.heilsamesfuerdieseele.de

Gaiana ist eine begnadete Musikerin und spielt klang- und hingebungsvoll Instrumente aus aller Welt, auch zu hören auf ihrer CD “Klangperlen”. Es macht mir immer wieder Freude, ihrer Musik zu lauschen, mit ihr zu singen und zu trommeln. Ob beispielsweise Obertonsingen, Klangmassage oder Aqua-Balancing, wer sich für Musik und Klang interessiert, der findet unter www.gaiana.de eine reichen Schatz.

Bärenstamm Der Medizinmann Sun Bear aus den USA und der Bärenstamm begleiten mich seit Jahrzehnten. Näheres unter www.baerenstamm.de  In den letzten  Jahren habe ich vor allem Sabina  und Martin vom Bärenstamm  schätzen gelernt, nicht zuletzt bei ihren wundervollen, tief  berührenden  Pfeifenzeremonien. Auch wer einmal eine Schwitzhütte besuchen möchte, ist am Schnaggenberg nahe Memmingen bei den beiden gut aufgehoben. Weiterführendes unter www.erdspiritualität.de

Das Schwäbische Donautal umfasst die Region entlang des Donaulaufes von Ulm bis Donauwörth. Das Tautropfen-Institut hat seinen Sitz am östlichen Hochufer der Donau und ganz in der Nähe öffnet sich ein wundervoller Ausblick über die Weite des Donautals. Wer etwas wissen möchte zur Region Schwäbisches Donautal, kann sich bei www.donautal-aktiv.de informieren und der kleine, feine Film zu Impressionen aus dem Donautal auf der Website gibt einen wunderschönen Einblick in diese besondere Natur, die es mit ganzem Herzen zu bewundern und zu schützen gilt.

Pension Wiesental Eine ruhige, ländliche Lage und familiäre Atmosphäre zeichnet die Pension Wiesental in 89438 Ellerbach aus. Ingeborg Kögel führt sie erfahren und liebevoll. Wer ein Zimmer zur Übernachtung sucht, ist hier gut aufgehoben. Infos unter www.wiesental-koegel.de. Gleich nebenan im Gasthof “Grüner Baum” gibt es Leckeres in der angenehmen Atmosphäre der neu eingerichteten Gaststube.

Zur Spätzle-Wirtin Genussreiche Besuche verspricht das schwäbische Schmankerl-Wirtshaus “Zur Spätzle-Wirtin”, sei es in der gemütlichen Stube oder im Sommer im Biergarten unter alten Kastanienbäumen. Wer lernen will, wie echte schwäbische Spätzle gemacht werden oder eine Übernachtungsmöglichkeit bei einer Radltour an der Zusam sucht, wird unter www.spaetzlewirtin.de fündig.

Alpakas vom alten Forstgarten Die sensiblen, genügsamen Herdentiere und edlen Faserlieferanten aus den Anden finden derzeit auch in Deutschland immer mehr Freunde. Mit über 2o Naturfarbtönen ihrer leichten, weichen Wolle erfreuen sie Spinnerinnen und Strickerinnen. Auch der Seele tun diese hübschen Tiere wohl: In tiergestützten Therapien werden sie gerne eingesetzt. Eine sehr gute Kennerin und Züchterin von Alpakas ist Sabine vom alten Forstgarten in 86637 Villenbach.Näheres unter www.vom-alten-forstgarten.de 

Handspinngilde e.V. Damit eine Jahrtausende alte Kulturtechnik der Menschheit nicht in Vergessenheit gerät und weil Spinnen als Ausgleich zum Alltag der Seele gut tut, hat sich der Handspinngilde e.V. gegründet. Von Faserkunde über Färbetechniken, verschiedene Spinntechniken und Verarbeitung von Wolle vom Schaf zum Kleidungsstück, ebenso wie Kontakt- und Brauchtumspflege, erstreckt sich die Bandbreite des Vereins. Wer sein Wissen vertiefen will oder einfach mal neugierig ist schaut nach bei www.handspinngilde.org

Steinheilkunde e.V. Die Erforschung und Förderung der heilenden Kräfte von Edelsteinen hat sich der Steinheilkunde e.V. zur Aufgabe gemacht, begleitet von Michael Ginger, wohl einem der besten Kenner der Kräfte von Edelsteinen in Deutschland. Es gibt eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten von Edelsteinen, seinen es Handschmeichler oder Schmuckstücke, Brunnen oder Lampen, Edelsteingriffel oder –kugeln zum Massieren oder Edelsteinöle und –elexiere. Eine gute Adresse hierfür: www.steinheilkunde-ev.de

ZEGG Im Zentrum für Experimentelle GesellschaftsGestaltung (ZEGG) in Belzig nahe Berlin dreht sich alles um das Bewusstsein in der Liebe und die Verantwortung für die Erde. Grundsätzliches und die aktuelle Entwicklung gibt es unter www.zegg.de Persönlich durfte ich Hagara Feinbier als musikalisches Allround-Talent kennen und lieben lernen. Ihre “Come togethter songs - Lieder des Herzens aus aller Welt” sind ein unerschöpflicher Schatz, den sie auf ihre unnachahmlich kompetente und charmante Weise weitergibt. www.come-together-songs.de

DVP e.V. Bei diesem Kürzel geht es um den Deutschen Dachverband für Psychotherapie. Psychotherapie ist eine wissenschaftliche Disziplin und ein selbstständiger Beruf mit großer Methodenvielfalt. Der DVP e.V. dient der Förderung und Sicherung der Qualität psychotherapeutischer Versorgung und ist ein Zusammenschluss psychotherapeutisch Tätiger aller Fachbereiche zur Interessenvertretung ihrer Belange.  Siehe www.dvp-ev.de

WEMA Aus Japan kommen die leicht zu verarbeitenden und umweltfreundlichen WEMA-Flüssigtapeten aus Baumwolle und Seide, ein wirklich exklusiver Wandbelag in unzähligen Variationen, Farben und Strukturen. Mein bester Freund und Gefährte Thomas ist Vertriebspartner der Firma WEMA und hat auch in unserem Haus schon viele Wände damit tapeziert. Ich weiß also aus eigener Erfahrungen: Es ist ein wunderbares Wohnen, von einer solchen Tapete umhüllt zu wohnen. Da sie sehr langlebig ist und zugleich wärmeisolierend, ist sie auch ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz. Zugleich eröffnet dieses Material jede Menge künstlerischer Möglichkeiten und Designe-Effekte. Kann ich nur empfehlen. Thomas ist erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und es ist spannend, unter www.wema-fluessigtapete.de mal anzuschauen, was diese Tapete alles bieten kann.